Warum ist das Ostufer des Gardasees auch im Herbst eine Reise wert ?

San Zeno di Montagna heisst der ebenso einfache wie bestechende Grund. Ein am Osthang des Gardasees in 700 m Höhe liegendes 1300-Seelen-Dorf, das einem schlichten beinahe vergessenen Lebensmittel zu neuem Ruhm verhelfen will: der Esskastanie .PICT1984 Der wegen seiner atemberaubenden Aussicht auch als "Balcone del Garda" bekannte Ort ist jährlich an den letzten drei Oktober-Wochenden Schauplatz der "Festa del Marrone" . Besonders für Famlilen mit Kindern geeignet werden die Kastanienhaine der Umgebung - einige Bäume sind über 1000 Jahre alt - einem breiten Publikum gegen einen kleinen Obulus zum Sammeln zugänglich gemacht. Neben den Probierständen in Ortsmitte werden in den umliegenden Restaurants mit Kastanien zubereitete Gerichte angeboten. Abenteuerparks , Wanderwege , Trimmpfade , Berghütten und ein Heimatmuseum im Schutze des 1920 m hohen Monte Baldo halten weitere Freizeitmöglichkeiten bereit. D‍ie wegen der Klimabedingungen so gut gedeihende Esskastanie ist seit dem Jahre 2003 durch das Consorzio di Tutela del Marrone di San Zeno DOP http://www.marronedisanzeno.it durch ein Qualitätssiegel ursprungsgeschützt . PICT2003Dieses ohne Pflanzenschutz- und Düngemittel auskommende kalorienarme Naturprodukt wird auch wegen seines hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralien geschätzt. In der einfachsten Form zubereitet als Röstkastanie oder Kastanienbrei dient es aber auch als Zutat für von einem lokalen Bierbrauer hergestelltes Dunkelbier und für die in Oberitalien allgegenwärtige Minestrone (Gemüsesuppe). Darüber hinaus empfehlen sich Küchenrezepte wie diese :
- Ragù al Capriolo (Rehgulasch) mit Zwiebeln, Sellerie, Brühe, Rotwein, Kastanienmehl, Rosmarin, Salbei, Thymian, Salz , Pfeffer
- Castagnaccio (Maronenkuchen) aus 500 g Kastanienmehl mit Salz, Zucker, Wasser und jeweils 50 g Rosinen/ Pinienkernen zu einem lockeren Teig vermengt, 30 Minuten bei 180 Grad auf geölten Ofenblech backen
Als süsse Krönung schliesslich in Grappa oder Sirup eingelegte Marroni.
Una meraviglia !
Jana (Gast) - 30. Sep, 16:40

Ich glaube, egal an welchem Ufer man sich auch befindet, der Gardasee ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert :)

ItaliaSi ! ItalienWie ?

Fragen eines Dauermigranten

Aktuelles

Wie kann ich mich aktiv am Bloggen beteiligen ?

Einfach in der oberen Leiste auf "Anmelden" klicken und zur "Registrierung" gehen. Nach Daten- und Passworteingabe sind Kommentare zu allen Posts möglich. Als Benutzername kann auch ein Phantasiename verwendet werden. Viel Spass!

Warum ein Italien-Blog ?

Seiten über Bella Italia gibt es auch im Internet zur Genüge. Warum also ItaliasiItalienwie? Weil dieses Land selten richtige und kaum definitive Antworten zulässt. Diesen Eindruck habe ich jedenfalls in drei Jahrzehnten Migration * gewonnen. Deshalb werde ich meine Einträge alle mit einem wissbegierigen "Warum" beginnen. Je kontroverser und heftiger die sich daraus ergebende Diskussion, um so grösser die Daseinsberechtigung dieses Blogs. Aldomigra bietet nur eine von vielen möglichen Antworten . Deshalb sind Alternativantworten in Form von Kommentaren sehr willkommen. WICHTIG: Wer sich aktiv am Blog beteiligen und Kommentare verfassen will, kann sich bei Twoday.net unter einem von ihm bestimmten Benutzernamen und Passwort anmelden.

Impressum

Dieses persönliche Weblog dient ausschliesslich der Freude am Schreiben und Diskutieren. Alle Beiträge und Photos unterliegen dem Urheberrecht. Für die Kommentare und extern verlinkten Webseiten übernehme ich keine Verantwortung. Wer mich persönlich ansprechen möchte, kann mich unter harribo (at) libero.it erreichen. Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Italien-Witze

(bitte "Humoristisches" anklicken)

Status

Online seit 2935 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Dez, 16:31

Suche

 

Gastronomisches
Humoristisches
Journalistisches
Nützliches
Planetarisches
Zeitgenössisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren